Grundlagenschulung "RESILIENZ PRÄVENTIv gestalten" Modul 4+

Ein neues Format entsteht

Als „Projektteam Resilienz" entwickeln wir kunsttherapeutische Module mit dem Ziel, Kinder durch kunsttherapeutische Intervention in ihrer psychischen Widerstandsfähigkeit zu stärken. Zusätzliche Bausteine sind die Schulung der Pädagogen und Einbeziehung der Eltern. Bis Juli 2019 sind wir mit vier Pilotprojekten im Modul 4+ Kita am Start. Es werden sukzessive Module für weitere Altersgruppen und vulnerable Zielgruppen konzipiert.

 

Wir erhalten fortlaufend Anfragen von interessierten Institutionen und potentiellen Kooperationspartnern. Um unser Angebot auszubauen, suchen wir interessierte Kunsttherapeuten und bieten eine erste Grundlagenschulung an.

Grundlagenschulung „Resilienz präventiv gestalten" Modul 4+

Termin: Samstag 27.7.2019 von 10.00 -17.00 Uhr sowie Termin 2: Samstag, 28. September 2019

Ort: Atelierraum in der Knöbelstr. 24, Rgb.München – nähe Isartor

Zielgruppe: Zertifizierte Kunsttherapeutenmit Interesse an präventiver Kunsttherapie in pädagogischen Institutionen

Kosten: 75,-€;ermäßigt für Mitglieder Kunsttherapie-Netzwerk: 50,-€

Dozentin: Nadine Vorster-M. A. Kunstpädagogin/Kunsttherapeutin

 

Achtung! Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir einen zweiten Schulungstermin geplant: Dieser findet statt am Samstag, 28. September 2019. Anmeldungen sind derzeit nur noch für diesen Termin möglich.

Inhalte der Schulung 

  • Einblick in Struktur und Aufbau des Formats „Resilienz präventiv gestalten"
  • Aufzeigen von Ansätzen aktueller wissenschaftlicher Resilienzförderprogramme im Bereich Kita/Kiga
  • Theoriebausteine etablierter Förderprogramme in Verbindung mit kunsttherapeutischer Methodik – Personale Schutzfaktoren bildnerisch gestalten:
  • „Selbststeuerung" „Selbstwahrnehmung – Fremdwahrnehmung" „Selbstwirksamkeit" „Soziale Kompetenzen" „Stressbewältigungsstrategien" „Problemlösefähigkeiten"
  • Praktische Kurzübungen zu kunsttherapeutischer Methodik
  • Erfahrungen und Analysen erster Pilotprojekte im Modul 4+ Kita

Kunsttherapeutische Präventionsprojekte ab Herbst 2019

Nach Schulung der Kunsttherapeuten haben diese, bei persönlicher Eignung, die Möglichkeit, vom Kunsttherapie-Netzwerk e.V. betreute und supervidierte Pilotprojekte als Honorarkräfte anzuleiten und sich im Bereich anwendungsbezogener präventiver Kunsttherapie beruflich zu profilieren.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl der Schulung ist begrenzt!
Rückfragen und Anmeldung bis zum 15. Juni 2019 per E-Mail an: Nadine Vorster 

 

Achtung! Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir einen zweiten Schulungstermin geplant: Dieser findet statt am Samstag, 28. September 2019. Anmeldungen sind derzeit nur noch für diesen Termin möglich.

Weiterführende Informationen zum Modul 4+ Kita
finden Sie auch hier >>>

 

Projektteam "Resilienz gestalten":
Nadine Vorster, Peter Trocha, Tanja Holzmann, Nicole Tank

"ENDSTATION OFFLINE" - INTERNETSUCHT

FOCUS 18/2019: Eine Reportage aus der Fachklinik Kloster Dießen am Ammersee

"Endstation Offline" Reportage zum Thema "Internetsucht" aus der Fachklinik Kloster Dießen
2019_endstation_offline_focus_klinikdies[...]
PDF-Dokument [699.8 KB]

RÜCKBLICK 2018 UND AUSBLICK 2019

Jahresbericht 2018 - Vorschau 2019
20190118_Jahresbericht Kunsttherapie-Net[...]
PDF-Dokument [528.7 KB]

UNSER FLYER "KUNSTTHERAPIE FÜR KINDER UND JUGENDLICHE"

Kunsttherapie für Kinder und Jugendliche
Flyer_ONLINE_100dpi.pdf
PDF-Dokument [687.2 KB]

Die Einsatzfelder und Potenziale der Kunsttherapie in Beratung, Psychotherapie, Prävention und Entwicklungs-förderung.

 

MITGLIED WERDEN

Mitglied werden ist ganz einfach: Formular hier downloaden, ausfüllen, abschicken...
20190410_Mitgliedsantrag_Kunsttherapie_N[...]
PDF-Dokument [381.7 KB]

NEWSLETTER ABO

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook Seite.